Log in

An error occured while logging in. Please try again later. ×
Anmeldung fehlgeschlagen

Konto beantragen

Um unser Online-Angebot nutzen zu können, müssen Sie Kunde der Systemair GmbH sein. Sind Sie bereits Kunde, können Sie sich kostenlos registrieren und ein Konto anlegen. Nur für gewerbliche Kunden.

Möchten Sie Kunde werden und von unserer großen Produktpalette profitieren? >> Registrieren Sie sich jetzt.

2017-07-05 07:44:31

Systemair GmbH zweimal beim Vertrauenspreis der LüKK ausgezeichnet

Am 22.06.2017 wurde erstmals der Vertrauenspreis der LüKK (Lüftung- Klima- Kältebranche) vor 200 geladenen Gästen verliehen. Die Systemair GmbH, global agierender Hersteller von Produkten und Systemen für die Lüftungs- und Klimatechnik, wurde gleich mit zwei Awards ausgezeichnet. In der Kategorie „Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung“ erreichte Systemair Platz 2, in der Kategorie „Systeme zur Küchenlüftung“ errang das Unternehmen einen hervorragenden 3. Platz. Die Menerga GmbH, ein Mitglied der Systemair-Gruppe, konnte in der Kategorie „Systeme zur Hallenlüftung“ ebenfalls einen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen.

Übergeben wurden die von der cci aus Anlass ihres 50jährigen Bestehens ins Leben gerufenen Auszeichnungen im Palazzo in Karlsruhe durch Susanne Keller, Geschäftsführerin der cci Dialog GmbH und Dr. Manfred Stahl, Herausgeber der cci Zeitung. Die cci Dialog GmbH ist ein Fachinformationsanbieter aus Karlsruhe.

536 Juroren, alles Fachplaner, Anlagenbauer und Betreiber, entschieden mit 25.600 Einzelbeurteilungen über die Platzierungen der 70 teilnehmenden Hersteller der Lüftung- Klima- und Kältebranche in 14 verschiedenen Produktkategorien. Abgefragt wurden die Qualität von Technik und Produkten. Bewertet wurden außerdem die Zufriedenheit mit der Planungsunterstützung und dem After-Sales-Service sowie die Gesamtverlässlichkeit und Weiterempfehlungswürdigkeit eines Herstellers, die das Vertrauen der Kunden in dessen Leistungsfähigkeit widergeben.

Die Juroren haben sich bei der Beurteilung viel Zeit genommen, in der Summe mehr als 140 Stunden! Das entspricht mehr als drei Arbeitswochen, in denen die Juroren die insgesamt 70 teilnehmenden Hersteller bewerteten.

×
×
×
×
×
×
×